Lyrik-Projekt "Ernste Stunde" von Rainer Maria Rilke

  • 172 views

  • 0 comments

  • 0 favorites

Haben Sie Lust auf ein bisschen Sprechkunst?

Wir möchten Ihnen gerne ein Herzensprojekt von uns zeigen, welches beim bundesweiten Vorlesetag aufgeführt wurde. Die Idee war, Lyrik- motivierten Studierenden die Möglichkeit zu geben, weiter an ihrer Stimme zu arbeiten und dabei ein Gedicht zu gestalten. Von April bis November trafen wir uns regelmäßig nur digital und entschieden uns für das Gedicht „Ernste Stunde“ von Rainer Maria Rilke. Wir experimentierten mit unseren Stimmen, anderen Sprachen, Rhythmus und vieles mehr. Zudem setzten wir uns intensiv mit der Bedeutung des Gedichts für uns und mit der Person Rainer Maria Rilke auseinander.
Dabei entstand diese Performance, mit der wir Menschen in diesen besonderen und herausfordernden Zeiten berühren wollen. Für uns war dieses Projekt aber auch eine wichtige Stütze, eine Möglichkeit sich (auch digital) zu begegnen, kreativen Austausch in dieser bewegenden Zeit zu schaffen und sich über die Lyrik verbunden zu fühlen.

Kategorien: Sprecherziehung

0 Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare. Fügen Sie einen Kommentar hinzu.